So machst du dich wieder interessant für ihn

 

Es ist schrecklich, oder? Du hast einen Mann kennengelernt und ausgerechnet er, der für dich ausnahmsweise mal perfekt ist, zieht sich nach einiger Zeit zurück und zeigt kein großes Interesse mehr. Er hat bei den Dates doch immer so interessiert gewirkt und es hat ihm mit Sicherheit gefallen, warum verliert er dann das Interesse und vor allem: Wie kann ich mich wieder interessanter für ihn machen? Das möchte ich dir heute beantworten.

Jedes Mal, wenn ein Mann oder eine Frau diese Frage stellt, wirkt es für mich sehr paradox. Denn auf der einen Seite glauben die meisten Menschen nicht daran, dass man einen anderen Menschen dazu bringen kann, sich in einen zu verlieben. Auf der anderen Seite jedoch glauben dieselben Menschen, dass es möglich ist, sich wieder interessant für den anderen zu machen.Erstaunlicherweise ist es genau umgekehrt…Ohne, dass du weißt wie du einen Mann dazu bringst sich in dich zu verlieben, wirst du nicht wissen, wie du dich wieder für einen Mann interessanter machen kannst.Wenn er bereits das Interesse verloren hat, liegt es in 99,99% Prozent der Fälle daran, dass du die Kunst der Partnerwahl nicht beherrschst. Es gibt dabei auch keine Abkürzung. Wenn du die Kunst der Partnerwahl in allen Etappen wirklich beherrschst, wird es nie wieder zu der Situation kommen, dass ein Mann das Interesse verliert.

Es beginnt wirklich bei den Basics

Selbstbewusstsein:

Wenn du nicht das nötige Selbstbewusstsein hast, wird es für dich nicht möglich sein, den perfekten Mann zu finden. Vielleicht behauptest du sogar selbst von dir, dass du nicht schüchtern oder gar doch selbstbewusst bist. Daher lasse mich dir eine Frage stellen:

Stelle dir vor du stehst im Supermarkt in der Schlange. Abgesehen von dir, sind natürlich auch viele andere Menschen dort. Die Schlange ist schon relativ lang und allen sieht man es an, dass sie sich fragen, warum die zweite Kasse nicht geöffnet wird.Du kommst endlich am Kassenband an und kannst deine Ware darauflegen. Wie immer ist es in der Schlange an der Kasse relativ ruhig. Niemand sagt etwas und Blickkontakt wird auch vermieden. Es ist eine peinliche Stille, die nur vom Piepen der Kasse und der Verkäuferin unterbrochen wird, die gerade den Preis nennt, den der Kunde zu zahlen hat.

Nachdem du die Ware auf das Kassenband gelegt hast, drehst du dich um, um deinen Einkaufskorb zurückzulegen. Und genau in diesem Moment siehst du ihn. Wunderschöne Augen, markantes Gesicht und eine unglaubliche Ausstrahlung….

Was machst du?

  1. Sprichst du ihn an und gibst ihm damit die Möglichkeit dich kennenzulernen oder
  2. legst du deinen Einkaufskorb zurück, bezahlst und verlässt den Laden während du weiterhin an ihn denkst?

97% aller Frauen wählen die 2. Möglichkeit. Sei ganz ehrlich zu dir…gehörst du dazu? Wenn ja, dann bist du nicht so selbstbewusst wie du glaubst.Auch, wenn du denkst der Mann sollte den ersten Schritt machen…es ändert nichts daran, dass du dich selbst nicht trauen würdest, einen attraktiven Mann, der dir wirklich gefällt, in einer solchen Situation im Supermarkt anzusprechen.Ohne richtiges Selbstbewusstsein, wird es dir auch immer wieder passieren, dass du mit Männern Kontakt hast, die eigentlich momentan keine Beziehung wollen.

Kennenlernen

Durch eine selbstbewusste Art lernst du spielend leicht attraktive Männer kennen. Du weißt, wo du Männer finden kannst, die dir wirklich gefallen und wie dich solche Männer kennenlernen möchten.

Dating

Du triffst dich mit großartigen Männern auf Dates und bist mit ihnen sofort auf einer Wellenlänge. Ihr versteht euch super und das Interesse des Mannes, wird größer und größer. Er realisiert, dass du nicht so bist wie andere Frauen und beginnt sich vorzustellen, wie eine Zukunft mit dir aussehen würde. Was er sich vorstellt gefällt ihm und er sagt dir schon nach dem ersten Date, bei dem ihr nicht miteinander schlaft, dass er dich unbedingt wiedersehen möchte. Von Date zu Date werden sein Interesse und seine Emotionen größer, bis er sich tatsächlich in dich verliebt.

Zwischen den Treffen

Du weißt exakt, wie du mit attraktiven Männern umgehen musst. Du schreibst hin und wieder mit ihnen und du bist die einzige Frau auf Erden, die sie sich an ihrer Seite vorstellen kann.

Kommunikation

Was du sagen willst und was ein Mann versteht, sind zwei verschiedene Dinge. Wenn du die Kunst der Partnerwahl beherrschst, weißt du genau wie du mit einem Mann sprechen musst, damit es nicht zu Missverständnissen kommt, die eine Beziehung zum Scheitern bringen

Verführung

Wenn du alle diese vorherigen Module beherrschst, kannst du deren Wissen miteinander verbinden und zu einem Plan zusammenführen. Du kennst dann jeden Schritt und jede Etappe einer Verführung und wirst spielend leicht wie eine Droge sein, von der Männer nicht genug bekommen können.Erst, wenn du das beherrschst, wird es dir möglich sein für einen Mann wieder interessant zu sein. Denn egal welchen Trick oder welche Taktik du versuchen würdest, auch wenn es funktioniert, ist es nur oberflächlich und damit nicht von langer Dauer. Auch wenn du für einen kurzen Moment wieder interessant für ihn bist, wird er dich bald wieder vernachlässigen und du bist wieder in derselben Situation.

Wie du also siehst, gibt es nur eine Methode, dich für einen Mann wieder interessanter zu machen.

Du lernst die Kunst der Partnerwahl

Ja ich weiß, es ist keine Antwort, die du unbedingt hören wolltest…denn immerhin willst du ja diesen einen Typen erobern. Aber dieser eine ist einfach nicht der Richtige für dich. Verstehe mich nicht falsch, vielleicht ist er sogar der Richtige, aber du bist momentan noch nicht die Richtige für ihn. Du musst dich selbst weiterentwickeln, damit es überhaupt nicht mehr zu einer solchen Situation kommt. Denn seien wir ehrlich, wenn du hörst, dass deine Freundin immer Probleme mit Männern hat…sind dann die Männer das Problem, oder liegt das Problem doch eher bei ihr?

Wenn du also interessanter für einen Mann werden willst, lerne die Kunst der Partnerwahl und werde zu der Frau in dir, die interessanter für Männer ist. Denn damit wirst du ebenfalls wissen, wie du eine Beziehung so harmonisch und gleichzeitig leidenschaftlich hältst, dass die Beziehung wirklich hält.

Weitere Artikel

Beziehung heißt geben, nicht nehmen!

Eine Beziehung zu führen ist nicht immer leicht und es kommt nicht selten zu Problemen innerhalb der Beziehung. Viele Frauen beschweren sich, dass sie in ihrer Beziehung enttäuscht werden und nicht das bekommen, was sie sich erhofft haben.

Jetzt Lesen

6 Dinge an denen du erkennst ob er fremd geht

Du hoffst, dass dir dein Partner treu ist, hast aber trotzdem Zweifel daran? Natürlich hoffe ich sehr, dass sich dein Mann nicht heimlich hinter deinem Rücken mit einer anderen vergnügt. Diesen Schmerz wünsche ich niemandem. Doch gerade die Ungewissheit, wenn man eine Vermutung hat es aber nicht zu einhundert Prozent nachweisen kann, ist fast noch schlimmer. Um dir etwas zu helfen, habe ich 6 Dinge zusammengefasst, an denen du erkennen kannst, ob er dir etwas verheimlicht.  

Jetzt Lesen

DARUM bist du noch Single!

Du suchst nach einer Beziehung, aber du findest einfach nicht den richtigen Partner? Oder du triffst erst gar nicht die Männer, die auch bereit sind, sich auf eine Beziehung einzulassen? Nun, dann machst du den Fehler, den 99% aller Frauen machen: Sie wollen eine Beziehung!

Jetzt Lesen

Warum du dich nicht auf eine On/Off Beziehung einlassen solltest!

Immer mehr Menschen führen eine sogenannte On/Off Beziehung. Um zu verstehen, warum man sich nicht auf eine solche Beziehung einlassen oder sie doch endgültig beende sollte, müssen wir uns anschauen, wie eine solche Beziehung abläuft.

Jetzt Lesen

Deshalb ist eine Freundschaft Plus immer ein Nachteil für dich!

 

Ich erlebe es immer wieder, dass Frauen mit einem Mann eine Freundschaft Plus oder Affäre beginnen und bewusst überhören, dass der Mann im Moment keine Beziehung möchte. Weiterhin treffen und kennenlernen ist für ihn aber okay, das möchte er auch.

Jetzt Lesen

So kannst du dich vor einem Pick Up Artist schützen

 

Es gibt eine geheime kleine Subkultur von Männern, die gezielt lernen, wie sie so viele Frauen wie möglich ins Bett bekommen können. Sie manipulieren Frauen und bringen sie dazu Dinge zu tun, die sie eigentlich überhaupt nicht wollen. Richtige Männer sind das sowieso nicht. Sie machen es nur, um ihr Selbstwertgefühl zu pushen und sind dementsprechend richtige Weicheier. Ein Mann, der lernen muss, wie er an Frauen rankommt, ist kein echter Mann.

Jetzt Lesen